e-IVM – Integration von Migranten

Das Ziel der Maßnahme „e-IVM“ ist die effektive Integration von Migranten für einen nachhaltigen Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt. Zu diesem Zweck ist die Maßnahme in vier Module unterteilt.
Grafik "Intensives Coaching"

Im ersten Modul “Coaching” richtet sich der Blick primär darauf, mittels einer Stärken-Schwächen-Analyse die individuellen Potenziale und Bedürfnisse der Teilnehmer heraus zu arbeiten und vorhandenes Entwicklungspotenzial zu stärken. Bewerbungsrelevante Defizite werden beseitigt oder Strategien dafür entwickelt. Derartige Hemmnisse können etwa methodischer, sozialer oder auch fachlicher Art sein. Daneben unterstützen wir bei Schwierigkeiten des Alltags, die der Aufnahme einer Tätigkeit im Wege stehen.

Das Modul “Arbeitswelt 4.0” bearbeitet den Themenkomplex IT:  Dieser umfasst alle wichtigen Themenbereiche heutiger Arbeitsprozesse. Wie etwa die Handhabung eines Computers oder auch den Umgang mit dem Internet oder der neuen digitalen Medien. Zur Umsetzung in die Praxis stellen wir jedem Teilnehmer ein Tablet bis zur Beendigung der Maßnahme kostenfrei zur Verfügung.

Grafik "Interkulturelle Kompetenzen"

Da beispielsweise auch kulturelle Eigenarten die Kommunikation und damit eventuell auch den Integrationsprozess behindern, führen wir Migranten im Modul “Interkulturelle Kompetenzen” in die Werte und Umgangsformen der deutschen Gesellschaft ein. Von deren Beherrschung kann es maßgeblich abhängen, ob Einladungen zu Vorstellungsgesprächen vergeben oder etwa auch Entscheidungen über die Einstellung der Kandidaten positiv beschieden werden.

In einem letzten Modul “Reverse Vermittlung” stellen wir suchenden Unternehmen Einblick in einen nach Berufsgruppen unterteilten Bewerberpool (Showroom) zur Verfügung. Bei geeignet erscheinenden Kandidaten ermöglichen wir die Kontaktaufnahme von interessierten Unternehmen. Wir unterstützen, indem wir durch persönlichen Kontakt zu Kunden, wie zu Unternehmen eventuell bestehende Unklarheiten beseitigen. Diese Kontakte ermöglichen es uns zudem, weitere Stellenausschreibungen zu generieren. Darüber hinaus schreiben wir Unternehmen über Netzwerke an oder erhalten Kenntnis über Gesuche neuer Mitarbeiter.

Grafik "Reverse Vermittlung"
Flyer Köln als Download
Flyer Mannheim als Download
Grafik "Intensives Coaching"

Im ersten Modul “Coaching” richtet sich der Blick primär darauf, mittels einer Stärken-Schwächen-Analyse die individuellen Potenziale und Bedürfnisse der Teilnehmer heraus zu arbeiten und vorhandenes Entwicklungspotenzial zu stärken. Bewerbungsrelevante Defizite werden beseitigt oder Strategien dafür entwickelt. Derartige Hemmnisse können etwa methodischer, sozialer oder auch fachlicher Art sein. Daneben unterstützen wir bei Schwierigkeiten des Alltags, die der Aufnahme einer Tätigkeit im Wege stehen.

Das Modul “Arbeitswelt 4.0” bearbeitet den Themenkomplex IT:  Dieser umfasst alle wichtigen Themenbereiche heutiger Arbeitsprozesse. Wie etwa die Handhabung eines Computers oder auch den Umgang mit dem Internet oder der neuen digitalen Medien. Zur Umsetzung in die Praxis stellen wir jedem Teilnehmer ein Tablet bis zur Beendigung der Maßnahme kostenfrei zur Verfügung.

Grafik "Interkulturelle Kompetenzen"

Da beispielsweise auch kulturelle Eigenarten die Kommunikation und damit eventuell auch den Integrationsprozess behindern, führen wir Migranten im Modul “Interkulturelle Kompetenzen” in die Werte und Umgangsformen der deutschen Gesellschaft ein. Von deren Beherrschung kann es maßgeblich abhängen, ob Einladungen zu Vorstellungsgesprächen vergeben oder etwa auch Entscheidungen über die Einstellung der Kandidaten positiv beschieden werden.

Grafik "Reverse Vermittlung"

In einem letzten Modul “Reverse Vermittlung” stellen wir suchenden Unternehmen Einblick in einen nach Berufsgruppen unterteilten Bewerberpool (Showroom) zur Verfügung. Bei geeignet erscheinenden Kandidaten ermöglichen wir die Kontaktaufnahme von interessierten Unternehmen. Wir unterstützen, indem wir durch persönlichen Kontakt zu Kunden, wie zu Unternehmen eventuell bestehende Unklarheiten beseitigen. Diese Kontakte ermöglichen es uns zudem, weitere Stellenausschreibungen zu generieren. Darüber hinaus schreiben wir Unternehmen über Netzwerke an oder erhalten Kenntnis über Gesuche neuer Mitarbeiter.

Flyer Köln als Download
Flyer Mannheim als Download